Onlinemarketing mit Apps: Bedienerfreundlichkeit und Mehrwert für den Kunden

|

Apps sind auf dem Vormarsch. Aber welches App ist nützlich, welches vielleicht sogar notwendig und welche nur „nett“? Richtig eingesetzt können Apps Dienstleistungsunternehmen einen großen Vorteil bringen.

Neben den Klassikern wie Tankstellen- Taxi- oder Stau- Apps gibt es heute eine Vielzahl von mehr oder weniger nützlichen Programmen, die dem Nutzer situationsspezifischen Mehrwert bringen.

Ein Dienstleistungsunternehmen hat mit dem Angebot einer eigenen App die Chance, mit dem Kunden über einen weiteren Kanal in Verbindung zu bleiben. Dies kann zum Zwecke der Kommunikation dienen, aber auch für Kaufberatung und Kaufanbahnung sinnvoll sein.

Zwei Kriterien müssen bei den Überlegungen zur eigenen Dienstleistungs-App jedoch immer im Focus stehen:

1.      Die App muss einfach zu bedienen sein und eine hohe Funktionalität für den Kundenbieten. Einfache, übersichtliche Designs statt aufwendig programmierter Websites. Die App muss sich abheben aber trotzdem der Corporate Identity des Unternehmens gerecht werden.

2.      Im Vordergrund steht der Mehrwert. Dabei rundet das App die klassischen Marketingmaßnahmen ab, verbindet diese mit dem mobilen Internet und kann sogar als Plattform für neue Aktivitäten dienen. Hier sind beim Kunden beispielsweise Serviceleistungen sinnvoll, weitergehende Informationen bieten und mobil über Preise und Angebote Auskunft geben sehr beliebt.

Aber auch dem eigenen Vertrieb kann die App helfen, beim Kunden einen Servicevorteil zu erzielen. Eine App bietet auf einem Tablet eine bessere Usability bei beratungsintensiven Dienstleistungen. Kundenspezifische Anforderungen können so zum Beispiel über einen eigenen Dienstleistungskonfigurator individuell und direkt vor Ort berücksichtigt werden.

Kann man den Kunden so aktivieren, so bringt man ihn dazu, die eigene Marke in Form einer App täglich auf seinem Smartphone bei sich zu tragen.

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*