4 P des Marketings

Nach dem strategischen Marketing folgt das operative Marketing, welches sich mit der Umsetzung der zuvor festgelegten Marketingstrategien befasst. Für die Umsetzung der Strategien in konkrete Handlungen werden verschiedene Instrumente herangezogen.

Als die 4 P’s des Marketings werden umgangssprachlich die Marketinginstrumente bezeichnet, die im klassischen Produktmarketing ihre Anwendung finden. Sie lauten:

  • Product (Produktpolitik)
  • Price (Preispolitik oder auch Kontrahierungspolitik)
  • Place (Distributionspolitik)
  • Promotion (Kommunikationspolitik)

Da sich die vier P’s des Marketings auf das Produktmarketing beziehen, werden sie im Marketing für Dienstleister um drei weitere P’s ergänzt (siehe „7 P des Marketings“).