Demarketing

Das Demarketing (auch Reduktionsmarketing genannt) ist das Pendant zum klassischen Marketing  und hat zum Ziel die Nachfrage nach einem bestimmten Gut oder einer bestimmten Dienstleistung mit geeignetem Mitteleinsatz und gezielten Maßnahmen zu mindern. Aufgabenfelder des Demarketing sind meist gesellschaftlich schädliche Verhaltensweisen und Sachverhalte, wie etwa Umweltverschmutzung, der Konsum illegaler Drogen oder die Eindämmung von Geschlechtskrankheiten durch Aufklärungskampagnen.

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*